Voraussetzungen für Ihren Besuch sämtlicher Heimspiele in den Mörburghallen

Wir freuen uns über Ihren Besuch bei den Heimspielen des TuS Schutterwald! Damit Sie bestens für Ihren Aufenthalt vorbereitet sind, haben wir die aktuellen Voraussetzungen und Informationen für Sie zusammengefasst:

Die wichtigste Information vorweg: Ab dieser Saison benötigen Sie für Ihren Besuch aller Heimspiele in den Mörburghallen einen gültigen Berechtigungs-Nachweis (3G – geimpft, genesen oder getestet). Dies ist abhängig von der jeweiligen Stufe, in dem sich das Land Baden-Württemberg befindet.

Bitte bringen Sie Folgendes mit:

  1. Berechtigungs-Nachweis
  2. Lichtbildausweis
  3. Medizinische Maske
  4. Dauerkarte (optional)

Wir bitten Sie ausdrücklich, die Vollständigkeit der oben genannten Dokumente vor Ihrer Anreise sicherzustellen. Sollten diese nicht vollständig sein, wird der Besuch (trotz gültiger Dauerkarte, o. ä.) nicht möglich sein. Die Kontrolle erfolgt vor Ort am Eingang der Mörburghallen. Ein Abgleich mit einem Lichtbildausweis ist zwingend erforderlich.

Aktuell befinden wir uns in der Alarmstufe 2
Genesene & geimpfte Personen können die Mörburghallen unter einer der drei folgenden Voraussetzungen besuchen:

  • Falls die Impfung/Genesung innerhalb der letzten 6 Monateerfolgte, ist kein negatives Testergebnis erforderlich
  • Falls die Impfung vor mehr als 6 Monaten erfolgte, ist zusätzlich entweder ein negatives Testergebnis (Antigen oder PCR) oder eine Auffrischungs-Impfung („Booster-Impfung“) erforderlich. Der Test darf zum Zeitpunkt der Kontrolle (Betreten der Halle) maximal 24 Stunden (Antigen-Test) bzw. 48 Stunden (PCR-Test) alt sein. Die 48h-Gültigkeit des PCR-Tests beginnt mit dem Zeitpunkt der Durchführung des Tests.
  • Falls die Genesung vor mehr als 6 Monaten erfolgte, ist eine  zusätzliche Impfung erforderlich.

In der Alarmstufe ist ein Besuch mit einem negativen Testergebnis nicht möglich. Für Ihren Besuch benötigen Sie einen Impf- oder Genesungsnachweis (2G+).  Die 2G+-Regelung gilt nicht für Kinder, Schülerinnen und Schüler bis einschließlich 17 Jahren.

1. Berechtigungs-Nachweis
Überblick über die akzeptierten Berechtigungs-Nachweise der Alarmstufe II:

2G+ für alle Personen :
✓ geimpft | genesen  vor weniger als 6 Monaten: kein negatives Testergebnis erforderlich
✓ geimpft vor mehr als 6 Monaten: negatives Testergebnis (Antigen oder PCR) oder eine Auffrischungs-Impfung („Booster-Impfung“) erforderlich
✓ genesen vor mehr als 6 Monaten: eine zusätzliche Impfung erforderlich

Von dieser Regelung ausgenommen sind Kinder, Schülerinnen und Schüler bis einschließlich 17 Jahren.

Getestet – In der Alarmstufe und der Alarmstufe II ist ein Besuch der Mörburghallen mit nur einem negativen Testergebnis nicht möglich.

Geimpft – Bitte bringen Sie Ihren Impfnachweis als digitalen Nachweis per App mit. Für die Überprüfung des Impfnachweises scannen wir den QR-Code.

  • Der Impfnachweis muss von offizieller Stelle anerkannt sein und folgende Informationen enthalten: Vor- und Nachname, Impfstoff, Impfdatum.
  • Der vollständige Impfnachweis muss älter als 14 Tage sein. Haben Sie Ihre vollständige Impfung am 01.06.2021 erhalten, gelten Sie ab dem 16.06.2021 als „geimpft“ und können ab diesem Tag die Spiele in der Mörburghalle besuchen.
  • Welche Impfstoffe in Deutschland anerkannt sind, können Sie auf der Website des Paul-Ehrlich-Instituts nachlesen: Zur Website

Geimpfte Personen können die Mörburghallen unter einer der beiden folgenden Voraussetzungen besuchen:

  • Falls die Impfung innerhalb der letzten 6 Monate erfolgte, ist kein negatives Testergebnis erforderlich
  • Falls die Impfung vor mehr als 6 Monaten erfolgte, ist zusätzlich entweder ein negatives Testergebnis (Antigen oder PCR) oder eine Auffrischungs-Impfung („Booster-Impfung“) erforderlich. Der Test darf zum Zeitpunkt der Kontrolle (Betreten der Mörburghalle) maximal 24 Stunden (Antigen-Test) bzw. 48 Stunden (PCR-Test) alt sein. Die 48h-Gültigkeit des PCR-Tests beginnt mit dem Zeitpunkt der Durchführung des Tests.

Genesen – Bitte bringen Sie Ihr positives PCR-Labortestergebnis mit, das mindestens 28 Tage zurückliegt. Sollte Ihr positives Testergebnis länger als 6 Monate zurückliegen, müssen Sie zusätzlich Ihren Impfnachweis in Form des offiziellen Impfpasses oder als digitalen Nachweis mitbringen.

Genesene Personen können die Mörburghallen unter einer der beiden folgenden Voraussetzungen besuchen:

  • Falls die Genesung innerhalb der letzten 6 Monate erfolgte, ist kein negatives Testergebnis erforderlich.
  • Falls die Genesung vor mehr als 6 Monaten erfolgte, ist eine  zusätzlich Impfung erforderlich.

Erfüllen Sie eine der oben genannten Voraussetzungen erhalten Sie ein tagesaktuelles, farbiges Armband.

2. Lichtbildausweis
Alle Gäste über 16 Jahren müssen einen gültigen Lichtbildausweis vorweisen. Der Berechtigungs-Nachweis wird vor Ort mit dem Lichtbildausweis abgeglichen. Neben dem offiziellen Ausweis werden auch Personalausweis, Reisepass, Krankenversicherung-Karte, Führerschein, o. ä. akzeptiert. Kinder unter 16 Jahren müssen einen offiziellen Altersnachweis vorweisen können (Kinderausweis, Schülerausweis, Personalausweis, etc.).

3. Medizinische Maske
Die Maskenpflicht gilt gemäß den offiziellen behördlichen Vorgaben des Bundeslandes Baden-Württemberg für Personen ab dem vollendeten 6. Lebensjahr und während dem gesamten Aufenthalt in den Mörburghallen.
Bitte beachten Sie, dass das Tragen eines gewickelten Schals, Tüchern oder einer Stoffmaske nicht zulässig ist.
Als medizinische Masken werden ausschließlich OP-Masken oder FFP2 & 3-Masken akzeptiert.

 

Nach der Kontrolle des Berechtigungs-Nachweises erfolgt die datenschutzkonforme Kontaktdatennachverfolgung mittels der App LUCA oder Kontaktformular. Wer seine Kontaktdaten nicht oder nicht vollständig angeben möchte, kann an den Heimspielen in der Mörburghallen nicht teilnehmen.

Für ein gesundes Miteinander!

Es gelten die AHA-Regeln

Gesundheit:

Wir bitten Sie, den Besuch der Heimspiele in den Mörburghallen nur bei gutem Gesundheitszustand anzutreten. Besucher, die in den vergangenen 14 Tagen Kontakt zu einer mit SARS-CoV-2-infizierten Person hatten oder Symptome eines Atemwegsinfektes oder erhöhte Temperatur aufweisen, dürfen die Mörburghallen nicht betreten.

Abstand:

Bitte beachten Sie die vorgegebene Abstandsregelung von mindestens 1,5 Metern zu Personen, die nicht zu Ihrer Gruppe gehören. In den öffentlich zugänglichen Bereichen finden Sie zur Orientierung Abstandsmarkierungen auf dem Boden.
Wir bitten Sie, bereits beim Parken auf die vorgegebene Abstandsregelung zu achten.

Medizinische Maske:

Die Maskenpflicht gilt gemäß den offiziellen behördlichen Vorgaben des Bundeslandes Baden-Württemberg für Personen ab dem vollendeten 6. Lebensjahr und während dem gesamten Aufenthalt in den Mörburghallen. Bitte beachten Sie, dass das Tragen eines gewickelten Schals, Tüchern oder einer Stoffmaske nicht zulässig ist.

Als medizinische Masken werden ausschließlich OP-Masken oder FFP2 & 3-Masken akzeptiert.

Niesen & Husten:

Wir bitten Sie, die gängige Nies- und Hustenetikette bei Ihrem Besuch in den Mörburghallen einzuhalten.

Unwohlsein:

Sollten Sie sich während Ihres Besuchs unwohl fühlen, meiden Sie sämtliche Kontakte zu anderen Besuchern. Tragen Sie dabei bitte in den vorgeschriebenen Bereichen immer eine medizinische Maske und halten Sie Abstand zu Ihren Mitmenschen.

Hygienekonzept

Vielen Dank
die Vorstandaschaft des TuS Schutterwald – die roten Teufel der Ortenau

 

 

Stand: 07. Dezember 2021
Bitte berücksichtigen Sie unsere Hallenordnung, Datenschutz und Datenerhebung